Gut Ding will Weile haben

Das dachten sich wohl die Jungs der deutschen Band Giant Rooks. Nach sechs Jahren seit Bandgründung erscheint der Erstling «Rookery» im Spätsommer – fast zeitgleich mit dem Start der verschobenen Tour.
Die Giant Rooks stammen aus dem deutschen Nordrhein-Westfalen. (Bild: Pressebild, Joseph Kadow)

Musik made in Germany mit internationalem Charakter. So lässt sich der Sound der Giant Rooks am ehesten beschreiben. Nach sechs Jahren seit der Gründung und drei EPs ist die Band auf dem besten Weg dazu, sich endgültig als den neuesten deutschen Musikexport im Ausland durchzusetzen. Allerhöchste Zeit, mit einem Longplayer die Indieszene aufzumischen.

«Rookery» kommt im August

Heute Freitag erscheint mit «What I Know Is All Quicksand» ein erster Vorbote zur Platte, welche ab dem 28. August erhältlich sein wird. Die bereits Ende Januar erschienene Single «Watershed» sowie «Wild Stare» von der gleichnamigen EP sind ebenfalls unter den zwölf Titeln des Erstlings zu finden.

Start der Tour in der Schweiz

Sollte alles klappen, werden die Giant Rooks ihre verschobene Konzerttour am 31. August im Zürcher X-TRA starten. Für Fans bleiben somit gute drei Tage Zeit, um sich nach Release des Albums mit den Songs vertraut zu machen und die Texte fürs Mitsingen auswendig zu lernen.

Für den Fall, dass auch im Spätsommer noch keine Konzerte stattfinden können, kann man sich wenigstens auf den Festivalsommer 2021 freuen. Am 2. Juli spielt die Band im Sittertobel am Openair St. Gallen.

Mehr Beiträge
Share
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
ZONE RADIO CH verwendet Cookies und Analysetools, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung von zoneradio.ch akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.